Cancel Preloader

info@karlsruhe-versicherung.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

0172 3400 549

Rufen Sie uns an!

Haftung

Vom Basisschutz bis zu Versicherungen in speziellen Fällen – es gibt viele Lösungen, um sich vor Schadensersatzforderungen Dritter zu schützen.

Mehr...

Personal

Sie möchten Ihre Mitarbeiter besser absichern und schützen oder mit der Versicherung an bestimmte Konditionen binden? Der Versicherungsmarkt bietet auch

Mehr...

Sicherheit

Schützen Sie Ihr Eigentum! Außerplanmäßige Neuanschaffung oder Reparatur können Unternehmen in echte finanzielle Schwierigkeiten bringen. Doch es gibt Möglichkeiten, das

Mehr...

Schutz ist gut! Aber wann kann und soll ich mir welchen Schutz leisten?

  • Arbeitnehmer mit einem Einkommen, das die Jahresarbeitsentgeltgrenze nicht übersteigt.
  • Auszubildende ohne Rücksicht auf die Höhe ihrer Ausbildungsvergütung.
  • Arbeitslose, wenn sie Arbeitslosengeld oder Unterhaltsgeld erhalten.
  • Landwirte, wenn ihr Unternehmen eine Existenzgrundlage bietet oder wenn sie ihren Lebensunterhalt aus der landwirtschaftlichen Tätigkeit bestreiten
  • Künstler und Publizisten
  • freiwillig Versicherte
  • Zu den versicherungsfreien Personen gehören:
  • Arbeitnehmer, deren Einkommen oberhalb der JAEG liegt
  • Beamte, Richter, Soldaten, Geistliche und Lehrer an privaten Ersatzschulen, Selbstständige, Studenten
  • Eine freiwillige Mitgliedschaft in der GKV ist für die genannten Personenkreise in der Regel nur möglich, wenn der Versicherte zur freiwilligen Versicherung berechtigt ist
  • Selbständiger, Familienversicherten

Familienversichert sind der Ehegatte und die Kinder, wenn sie ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland haben, nicht hauptberuflich erwerbstätig sind und ihr monatliches Gesamteinkommen 445€ nicht überschreitet. Es ist eine geringfügige Beschäftigung bis 450€ möglich.

    • Bei Kindern sieht der Anspruch auf Familienversicherung im Einzelnen in der Regel wie folgt aus:
    • Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres hat jedes Kind Anspruch auf Familienversicherung
    • Bis zur Vollendung des 23. Lebensjahres haben Kinder, die nicht erwerbstätig sind, Anspruch auf Familienversicherung
    • Bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres haben Kinder, die sich in einer Schul- oder Berufsausbildung befinden Anspruch auf Familienversicherung.

Mein Angebot an Sie:

Meine Erfahrungen und Marktkenntnis in Ihrem Dienst. Ich bin Ihr Versicherungsnavigator im Versicherungsdschungel.

  • Freiwillig Versicherte mit Einkommen über der JAEG
  • Beamte, Beamtenanwärter, Richter, Studenten, Selbständige
  • Kinder deren Eltern beim Mitbewerber PKV-versichert sind
  • Kassenwechsel
  • Mitglieder sind an die gewählte Krankenkasse 18 Monate gebunden.
  • Die Mitgliedschaft kann mit einer Frist von 2 Monaten zum Ende des Kalendermonats gekündigt werden.
  • Welchen Facharzt kann ich besuchen?
  • Wer behandelt sich mich im Krankenhaus?
  • Welche Hilfsmittel bekomme ich? Z.B Prothesen, Rollstuhl
  • Kann ich mir meinen Arzt und mein Krankenhaus aussuchen?